Chopper oder Cruiser Fahrrad – unsagbar lässig Retro Bike fahren mit dem Beachcruiser – hier die Testsieger Beachcruiser bzw. Cruiserfahrrad kaufen!

Ich war schon immer ein Fan von Filmen wie Easy Rider. Leider reichte das Geld nie für eine Maschine. Ich musste ja unbedingt heiraten. Irgendwann – ich weiß nicht mehr genau, wann das war – sah ich ein Bericht über ein Chopper Fahrrad, das ein bisschen wie eine Harley aussah. Im ersten Augenblick dachte ich: „Was ist denn das für ein Kinderkram, so ein Chopperfahrrad oder Cruiserfahrrad?“ Damals wusste ich noch nicht, wie schnell ich meine Meinung ändern würde.

2Fast4You - Chopper Fahrrad - 24“
2Fast4You Chopper FahrradHier steht dan ein Artikeltext zum Produkt, hier ist nur ein Platzhalter für den späteren Text.



Sterne_4-0_110x20

2Fast4You - Fat Tire Chopper Fahrrad - 26“ 2Fast4You - Chopper Fahrrad - weiss - 24“Electra - Rat Fink 268260 - Chopper Fahrrad Electra - Ghostrider - Chopper Fahrrad
Chopper Fahrrad 26 2Fast4You Fat TireChopper Fahrrad 24 2Fast4YouChopper Fahrrad Electra- Rat Fink 268260Chopper Fahrrad Electra Ghostrider
Sterne_4-0_136x20Sterne_4-0_136x20Sterne_4-0_136x20Sterne_5-0_136x20

shopLounge - Preisvergleich Produktvergleich - alle Online-Shops in 1 Suche

Chopper Fahrrad ist hier abgebildet mit einer jungen Frau darauf, die die Beine lässig beim Fahren hoch hebt ...

Ein Chopperfahrrad ist der Ausdruck von Lässigkeit – durch seine Anmutung aus längst vergangenen Jahren, erheben Chopperrad keinen Anspruch auf höchste technische Stände. Es geht beim Chopperfahrrad kaufen darum die „gute alte Zeit“ aufleben zu lassen … und die war lässig, nicht stressig!

Die Initialzündung war ein Besuch bei unserem Radhändler. Eigentlich wollte ich nur mal rein schnuppern und mir gut erhaltene Gebrauchträder ansehen. Zunächst ging ich in den Laden, um nach einem Chopper Fahrrad zu fragen. Wenig später war der eigentliche Grund für mein Kommen vergessen, denn da stand es. Ein nagelneues Chopperfahrrad mit einem silberfarbenen Rahmen. In natura sah dieses Cruiser Bike richtig cool aus.

Inhaltsübersicht – Chopper und Cruiserfahrrad kaufen:

Was ist ein Chopperfahrrad oder Cruiser Bike eigentlich?
Das Gefühl, mit einem Chopperfahrrad, Cruiserfahrrad oder Beachcruiser zu fahren – einzigartig!
Worauf muss ich beim Chopperfahrrad oder Cruiserfahrrad kaufen achten?
Cruiserfahrrad oder Beachcruiser – bequem … ist gar kein Ausdruck!
Ein Chopper Retro Bike zu fahren, heisst im Trend zu fahren!
Mein Fazit zum Chopperfahrrad kaufen – mein kleiner erfüllter Fahrrad Traum

Trotz meiner Begeisterung meldete sich relativ schnell mein interner Zweifler und mahnte an, ich würde mich mit dem „Chopper Ding“ doch nur lächerlich machen. Solch ein Chopperfahrrad zu kaufen sei doch etwas für Kinder. So bin ich halt. Zum Glück siegten meine Zuversicht und meine Neugier. Ich fragte den Ladenbesitzer, ob ich das Chopperfahrrad mal probeweise fahren könnte, ohne es gleich zu kaufen. Ich durfte. Er hatte im Geschäft, auf dem Hof, extra eine kleine Strecke für Chopper Probefahrten bauen lassen. Das war mein Glück, denn so begann mit meinem ersten Retro Chopper Fahrrad für mich eine neue Leidenschaft.

Erst war es ein wenig ungewohnt, da bei einem Chopperfahrrad der Rahmen eine andere Sitzposition als bei herkömmlichen Rädern erforderlich machte. Ich fand das bei diesem Retro Bike gerade gut. Mit meinem Chopperfahrrad (Testsieger Beiträge) wollte ich ohnehin keine Rennen gewinnen. Ich wollte einfach nur fahren. Vom ersten Moment an fühlte ich mich wohl auf dem „Ding“. Von da an ließ mich dieser Fahrspaß nicht mehr los. Der Ladenbesitzer zeigte mir noch das eine oder andere Cruiser Bike, doch dieses silberne Chopperfahrrad war der Hammer. Ich musste es kaufen – ich habe es tatsächlich getan! Und ich bekam das Bike gleich mit. So teuer ist es auch gar nicht gewesen. Herkömmliche Fahrräder sind nicht billiger. Trotzdem sah es richtig edel aus.

Obwohl es neu war, wäre es wohl auch als Retro Bike durchgegangen. Die Ausstattung und das Aussehen erinnerten an die 1950er Jahre. Ich hätte früher nie gedacht, mir mal ein Bike zu kaufen, mit dem ich nur fahren wollte. Mein Chopperfahrrad war nicht dafür da, mich von A nach B zu bringen. Ich wollte nur den Fahrspaß genießen. Ein Teil von mir freute sich wie ein kleiner Junge darüber, sich bisschen wie bei Easy Rider fühlen zu können. Es kam für mich auch nicht infrage, das Chopperfahrrad draußen abzustellen. Ich holte es nur raus, um meine Runden zu drehen. Anschließend kam es wieder an seinen trockenen Platz im Keller.

zurück nach oben

Was ist ein Chopper Bike eigentlich?

Wie ich halt so bin, hatte ich mich gleich darüber schlau gemacht, was ein Chopperfahrrad nun genau ist. Die außergewöhnliche Form muss ja irgendeinen Grund haben. Seinen Ursprung hat das Retro Bike in den 1940er Jahren. Typisch für die auch unter dem englischen Namen „Cruiserfahrrad“ bekannten Räder sind eine grundsätzlich einfache Ausstattung sowie ein geschwungener Rahmen. Es stellte sich für mich sehr schnell heraus, dass die Sitzposition sehr komfortabel ist. Was ich von Anfang an faszinierend fand, ist die Anlehnung an die Motorräder. Daher kommt auch der Name Chopperfahrrad. Unter den Cruisern soll das Chopperfahrrad (Vergleichstabelle Testsieger) das auffälligste Gefährt sein. Das kann ich bestätigen.
Die ziemlich lange und geteilte Doppelbügelgabel sowie der am oberen Ende des Oberrohrs angedeutete Tank gehören zu den auffälligsten Merkmalen, die mich bei meinem Chopperfahrrad an die Maschinen erinnern. Dazu kommt ein lang gestreckter und entsprechend hoher Lenker, der in Fachkreisen auch „Apehanger“ genannt wird. Da das Hinterrad deutlich breiter als das Vorderrad ist, weckt mein Retro Bike bei mir ein wenig das Gefühl von Easy Rider Bike. Die typische Chopperfahrrad Haltung ergibt sich durch die Anordnung des Sattels, der sehr dicht am Hinterrad befestigt ist. Dadurch ähnelt das Chopperfahrrad einem Stretch Cruiser, doch dazu erzähl ich später mehr. Natürlich ist ein Chopperfahrrad kein Motorrad. Echtes „Easy Rider-Feeling“ wird es damit nicht geben können, aber nach Scheidung, Finanzengpässen und anderen Problemen ist mein Chopperfahrrad für mich ein sehr guter Kompromiss.

shopLounge - Preisvergleich Produktvergleich - alle Online-Shops in 1 Suche

Chopperfahrrad – unsere Testsieger, was macht sie so besonders?

Chopper Fahrrad - mit Apehanger, also hochgezogenem Lenker

Wer noch nicht selbst ein solches Chopper Bike oder Cruiserfahrrad gefahren ist, kann sich gar nicht vorstellen, wie komfortabel und relaxed man mit z. Bsp. einem solchen Chopperfahrrad mit Apehanger, also hochgezogenem Lenker fahren kann. Cruiser Testsieger sind irre lässig!

Diese Frage ist nicht einfach zu beantworten. Schließlich ist ein Chopperfahrrad auch nur ein Rad. Könnte man meinen. Das stimmt aber nicht. Der Anblick erinnert – wie bereits erwähnt – an die berühmten Motorräder. Natürlich ist das Absicht, und das ist auch gut so. Doch die Wirkung des Aussehens kann schnell verpuffen. Wirklich entscheidend war für mich die Art und Weise, wie ich auf dem Retro Bike sitzen und treten konnte. Der hohe Lenker lässt mich schön gerade und bequem sitzen. Wie oft hatte ich Rückenschmerzen, wenn ich mit meinem Mountain Bike oder meiner alten Rennmaschine gefahren bin?
Immer musste ich meinen Oberkörper nach vorne beugen, was meine Muskeln im Lendenwirbelbereich offensichtlich nicht besonders mochten. Mit meinem Cruiser Bike fahre ich sehr rückenschonend. Hinzu kommt, dass es mir nicht ums Tempo geht. Ich betone das so oft, weil es so wichtig ist. Der Fahrspaß mit dem Chopperfahrrad ist einfach nicht zu toppen. Ich möchte mit dem Fahrrad gar nicht angeben. Das wäre kindisch. Außerdem geht es mir nur um positive Erfahrungen. Es dreht sich alles nur um mich, wenn ich losfahre. Das ist ein entscheidender Faktor. Meiner Meinung nach können nur diejenigen positiv leben, die sich Zeit für sich selbst nehmen. Genau das mache ich, wenn ich fahre. Eine Runde mit meinem Chopperfahrrad gibt mir für den Rest des Tages viel Kraft.

zurück nach oben


Wie ist das Fahrgefühl, mit einem Cruiser?

Mein Chopperfahrrad lässt mein Herz immer noch höher schlagen. Ich weiß noch, wie ich es zum ersten Mal sah. Allein der Anblick ließ ganz andere Emotionen aufkommen, als ich es von Fahrrädern bis dato gewöhnt war. Da bin ich auch gleich beim Stichwort. Wenn ich mit meinem Chopper Retro Bike fahre, genieße ich die dabei entstehenden Gefühle. Am liebsten fahre ich morgens meine Runde, bevor ich zur Arbeit muss. Das macht mich wach. Ich bewege mich ein wenig. Das Wichtigste ist jedoch, während der Fahrt mit dem Chopperfahrrad die Natur zu fühlen. Der langsam aufwachende Tag lässt sich hervorragend auf dem Chopper Fahrrad erleben. Alles ist noch so ruhig, wenn ich ganz entspannt durch die Straßen rolle. Ich schreibe extra davon, mit dem Chopperfahrrad zu rollen, denn es geht mir nie um Tempo.
Das kleine Gefühl von Freiheit gemischt mit den Eindrücken der Natur machen den Start in den Tag zu etwas ganz Besonderem für mich. Ich hatte lange nach einer Möglichkeit gesucht, wie ich morgens gute Laune bekommen kann. Mit meinem Chopperfahrrad (Testsieger Chopper Vergleichstabelle) ist die Lösung da. Inzwischen habe ich mir angewöhnt, zu jeder Tageszeit auf mein Cruiserfahrrad zu steigen, wenn ich schlecht drauf bin. Das Fahren auf dem Cruiser bzw. Cruiserfahrrad hilft wirklich! Die während der Fahrt einsetzende Entspannung hat eine nachhaltige Wirkung auf mich. Sicherlich funktioniert das nicht immer. Da wir Menschen meistens völlig zu Unrecht schlecht gelaunt sind, ist die Erfolgsquote aber sehr hoch.


zurück nach oben

Worauf muss ich beim Fahren mit einem Chopperfahrrad oder Cruiserfahrrad achten?

Bei all der Freude, die mir das Fahren mit meinem Chopper Bike einbringt, gibt es auch Nachteile. An erster Stelle steht die Gesundheit. Durch den besonderen Rahmen und die daraus resultierende Sitzposition müssen die Beine in einem anderen Winkel treten. Das kann auf Dauer schlecht für die Knie sein. Ich habe festgestellt, dass ich hier zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen kann. Die Belastung für die Knie wird nur dann gefährlich, wenn ich zu schnell oder zu intensiv fahren würde. Da ich mit meinem Chopperfahrrad immer ganz langsam und entspannt rolle, werden meine Knie nicht sonderlich unter Druck gesetzt. Diesen Vorteil des gemütlichen Fahrens habe ich erst im Laufe der Zeit erkannt.

Sehr wichtig ist logischerweise das Verhalten des Chopperfahrrads im Straßenverkehr. Durch die veränderte Sitzposition fahre ich auf dem Cruiserfahrrad (Beachcruiser) anders als auf herkömmlichen Fahrrädern. An die besonderen Bedingungen hatte ich mich schnell gewöhnt. Ich vergleiche das mit dem Umstieg von einem Kleinwagen zu einer Limousine. Da braucht es auch seine Zeit, bis sich das richtige Gefühl beim Fahren für den neuen Wagen einstellt.
Bei aller Euphorie für das Chopperfahrrad hatte ich mir immer Gedanken gemacht, wie mich die anderen Verkehrsteilnehmer wahrnehmen könnten. Letztlich sind die Unterschiede marginal. Ein Chopperfahrrad ist zwar anders, aber aus der Sicht der Autofahrer unterscheidet es sich nicht so deutlich von herkömmlichen Rädern wie beispielsweise ein Sitzfahrrad.

Kann ich mit einem Chopperfahrrad Bike eine Radtour machen?

Natürlich könnte ich auch eine Radtour mit meinem Chopperfahrrad unternehmen. Ich denke, das ist Ansichtssache. Wenn ich mit anderen „Choppern“ oder „Cruisern“losfahren würde, wäre es selbstverständlich machbar. Sind jedoch Personen mit herkömmlichen Fahrrädern mit von der Partie, würde ich nicht mein Cruiser Rad (Testsieger Vergleichstabelle) für die Radtour aussuchen. Das Tempo wäre für ein Chopperfahrrad einfach zu hoch, und der Sinn einer solchen Radtour wäre ein anderer. Außerdem bestünde dann die Gefahr, die Knie zu überlasten.
Ich habe es noch nie gemacht. Das lag nie an fehlenden Gelegenheiten. Ich trenne da einfach sehr genau. Eine Radtour bedeutet auf der einen Seite Spaß und Geselligkeit. Andererseits ist auch eine gewisse Verantwortung damit verbunden. Ich habe für mich entschieden, mein Chopperfahrrad nur für mich zu nutzen. Für eine Radtour würde ich mein Touring Fahrrad wählen, mit dem ich im Sommer gelegentlich ins Büro fahre.
Das Chopperfahrrad ähnelt dem Stretch Cruiser ein wenig, bei dem der Sattel sehr tief liegt und die Körperhaltung ziemlich gestreckt sein muss. Beim Chopper Fahrrad oder auch Chopperfahrrad ist dies nicht so extrem der Fall, doch bei längeren Fahrten, wie es bei einer Radtour der Fall sein könnte, kann die Fahrhaltung anstrengend werden. Das gilt in einer anderen Form allerdings auch für Mountain Bikes , Rennmaschinen und andere Räder.

shopLounge - Preisvergleich Produktvergleich - alle Online-Shops in 1 Suche

Kann ich mein Beachcruiser, Cruiserfahrrad oder Chopper Fahrrad auf der Straße abstellen?

Sicherlich kann ein Chopper Rad / Chopperfahrrad auf der Straße abgestellt werden. Ich würde das nur machen, wenn es wirklich nicht anders geht. Fahrräder können geklaut oder beschädigt werden. Das ist es aber gar nicht. Ich hatte mal drei Räder monatelang an der gleichen Stelle abgestellt. Darunter war auch ein wertvolleres Mountainbike. Außer ein wenig Müll im Korb war nie etwas passiert. Viel schlimmer war es, als die Lindenblüte anfing. Binnen kürzester Zeit waren alle drei Räder fürchterlich verklebt. Ich hatte lange gebraucht, die Räder wieder sauber zu kriegen. Ist es also nicht möglich, das Bike im Keller oder auf dem Boden unterzubringen, sollte zumindest darauf geachtet werden, es an einem sicheren und vor allem „Linden freien“ Ort abzustellen. Immerhin ist es ein Retro Rad, das nicht achtlos irgendwo angeschlossen werden sollte.

Gibt es ein Chopperfahrrad speziell für Damen und Herren?

Chopper Fahrrad - oft in retro-farbenen Varianten

Diesem Cruiserfahrrad Modell sieht man seine Robustheit schon an. Oft sind bei Chopper Fahrrädern die Farben auch aus der Farbpalette von den 50er bis hin zu den 70er Jahren gewählt und unterstreichen so die nostalgische Wirkung. In Sachen Technik ist allerdings alles beim Chopperfahrrad auf absolut neuestem Stand!

Ein Chopperfahrrad habe ich selbst noch nie als spezielle Variante für Frauen gesehen. Das würde auch etwas komisch aussehen und überhaupt nicht dazu passen. Der besondere Rahmen ermöglicht meiner Meinung nach gar keinen tiefen Einstieg. Ein solches Chopperfahrrad würde dann eher in eine andere Kategorie fallen. Bei den verschiedenen „Artgenossen“ sieht es anders aus. Entgegen dem Chopper sind insbesondere beim Beach Cruiserfahrrad bzw. Beachcruiser auch Modelle für Damen verfügbar, die eine entsprechende Rahmenform aufweisen. Diese Cruiser Räder unterscheiden sich allerdings nicht mehr sonderlich von herkömmlichen Fahrrädern. Ein Chopperfahrrad muss das gewisse Etwas haben. Ein tiefer Einstieg wirkt da eher „entschärfend“.



Lässiges Chopper Biken – bequem … ist gar kein Ausdruck!

Ein Beachcruiser ist einzigartig. Das Retro Fahrrad wird von namenhaften Fahrrad Herstellern gebaut. Viele der Bikes sind qualitativ hochwertig. Wenn es um ein Cruiserfahrrad Bike geht, kann aus einem großen Sortiment ausgewählt werden. Inzwischen kenne ich mich ein wenig in der Szene aus. Die Custom Bikes sind sehr beliebt und werden sehr viel gekauft. Hersteller wie Nirve, 2Fast4You, Electra, Project 346 oder Bulls Bike warten zudem mit einem umfangreichen Sortiment an Zubehör- und Ersatzteilen auf.
Ich hatte – wie eingangs erwähnt – mein Cruiserfahrrad (Übersicht Testsieger) im Laden bei mir um die Ecke gekauft. Erst später stellte ich fest, dass ich das gleiche Bike im Internet bei Amazon und Co. günstiger bekommen hätte. Die meisten Markenräder sind in den Bikeläden oftmals teurer als in den Online-Shops. Hätte ich das doch bloß vorher gewusst. Ich bin ja nicht gerade auf Rosen gebettet, was meine Finanzen angeht. Mein nächstes Retro Bike kaufe ich auf jeden Fall online.

zurück nach oben

Ist ein Cruiserfahrrad / Beachcruiser etwas Anderes?

Ein Cruiserbike ist ein besonderer Zweiradtyp , der im Jahre 1933 erstmals unter dem Namen „B10E“ in Erscheinung trat. Erfunden wurde der Cruiser übrigens vom deutschstämmigen Ignaz Schwinn, der damals in Chicago gelebt hatte. Bis in die 1950er Jahre war das Beachcruiser sehr beliebt. Das lag nicht zuletzt an der langen Lebenszeit. Die ersten Cruiser hatten nur einen Gang. Er war mitentscheidend für den Hang zu gemütlichen Fahrten. Meistens fällt ein Beachcruiser durch seine besondere Bereifung, die spezielle Sitzposition sowie den geschwungenen Lenker auf. Im Jahre 1995 konnte die Begeisterung wieder aufblühen, als der Bikehersteller Schwinn mit dem Retro Bike „Black Phantom“ eine Legende neu belebte.
Ich wusste gar nicht, wie viele unterschiedliche Typen es gibt, die mit meinem Chopperfahrrad „verwandt“ sind. Sie werden alle unter die Bezeichnung Cruiserfahrrad oder Beachcruiser zusammengefasst. Einige benutzen offenbar auch den Oberbegriff „Custom Rad“. Ich hatte bis zu dem ominösen Bericht weder von einem Beachcruiserrad noch von einem Chopper Fahrrad gehört. Bei Namen wie „Lowrider“, „Softcruiser“, „Beachcruiser“ oder „Stretch Cruiser“ wären mir wohl eher Surfbretter oder Varianten von Drachenfliegern in den Sinn gekommen.
Wie auch immer die Räder heißen, irgendwie sind die Übergänge, was ein Beachcruiser oder Retro Biker, ohnehin fließend. Die einen haben für ihr Beachcruiser die Betitelung „Chopper Stretch Bike“. Andere wiederum nennen das gleiche Cruiser Bike lieber „Stretch Cruiser“. Mir ist das eigentlich auch egal. Ich wollte es nur mal erwähnt haben. Mein Beachcruiser ist – wie langweilig – einfach ein Chopper Bike. Meinetwegen nenne ich es auch Chopper Retro Bike.

KS Cycling - Cruiser Fahrrad Beachcruiser - 729B
KS Cycling 729B Cruiser FahrradHier steht dan ein Artikeltext zum Produkt, hier ist nur ein Platzhalter für den späteren Text.






Sterne_4-0_110x20

KCP Retro 26" - Beachcruiser Cruiser Fahrrad - ALOHAKS Cycling 717B - Cruiser Fahrrad BeachcruiserTretwerk - Cruiser Fahrrad BeachcruiserCHROISSON - Shimano TX - Beachcruiser Cruiser Fahrrad
Cruiser Fahrrad KCP Retro 26 Beachcruiser ALOHACruiser Fahrrad KS Cycling 717BCruiser Fahrrad TretwerkCruiser Fahrrad CHROISSON Shimano TX
Sterne_4-0_136x20Sterne_4-0_136x20Sterne_4-0_136x20Sterne_5-0_136x20

shopLounge - Preisvergleich Produktvergleich - alle Online-Shops in 1 Suche

zurück nach oben

Cruiser Bike Varianten: Was ist ein Stretch oder Cruiserfahrrad?

Beachcruiser ist nicht gleich Beachcruiser. Hier sind ein paar Fakten zu den Cruiserfahrrad Varianten. Wie mein Bike wurde der Beach Cruiser im Laufe der Zeit als Retro Fahrrad bekannt. In den strandnahen Siedlungen der USA wurde er in den frühen 1950er Jahren mit dem Cruiserfahrrad eine neue Variante entwickelt. Seine Form entsprach im Wesentlichen dem ursprünglichen Cruiserfahrrad, das schon von Schwinn erfunden worden war. Der Beachcruiser ist ein Retro Bike mit bis zu 3 Zoll breite Reifen, die eine Laufgröße von 24 bis 26 Zoll aufweist. An den Seiten sind die Reifen des Cruiserfahrrads meist mit weißen Streifen versehen.
Zudem ist das Cruiserfahrrad (Testsieger Übersicht) mit einer breiten, verchromten, nach hinten gezogenen Lenkstange sowie einem komfortabel gefederten Sattel ausgestattet. Dies macht aus einem neuzeitlichen Cruiserfahrrad Modell ein Retro Bike, welches mit einer drei- bis siebengängige Nabenschaltung ausgestattet sein kann. Vor ein paar Jahren bildete sich in Deutschland eine Beachcruiser-Szene. Erste Treffen am Steinhuder Meer bei Hannover fanden bereits im Jahre 2001 statt. Seitdem wächst die Fangemeinde der Cruiserfahrrad Liebhaber stetig; und das Fahren mit diesem Retro Chopper oder Beachcruiser wird immer beliebter.

Stretch Cruiser sind in die Länge gezogene Bikes – sichten Sie unsere Testsieger!

Das Cruiserfahrrad hat die größte Ähnlichkeit mit einem Chopper Bike. Diese Eigenschaft ist gleichzeitig der größte Unterschied zu den Beachcruiser. Für diese Form sind der Rahmen sowie die Lenkgabeln sehr lang gestreckt, während die Laufräder ziemlich niedrig am Rahmen angebracht wurden. Aus diesen Gründen kann ein Stretch Beachcruiser bis zu 220 cm lang sein. Charakteristisch ist der sehr tief sitzende Sattel, der in einzelnen Fällen schon an ein Sitzfahrrad erinnern lässt. Gepaart mit dem hohen Lenker ergibt diese tiefe Sitzposition eine sehr gestreckte Chopper Haltung für den Fahrer. Für längere Fahrten und ernsthafte sportliche Betätigungen ist ein Stretch Cruiserfahrrad daher nicht geeignet, da die Körperstreckung nicht über eine lange Dauer ausgehalten werden kann.

zurück nach oben

Worin unterscheiden sich Lowrider und Soft Bike Fahrräder?

Cruiser Fahrrad - ein ganz spezielles Statement

So ein Cruiserfahrrad hat eh schon etwas von Naturliebe und nicht alles so schnell bzw. hektisch an sich ran lassen … wer dazu noch einen Cruiser wählt, welcher – zumindest optisch – aus der “alten Zeit” kommt, der gibt damit ein ganz spezielles Statement zu sich und seiner Weltanschauung ab! Chopper sind eher noch reduzierter in der Ausstattung und dem Design als ein Cruiserfahrrad, eben ganz Retro.

Mein Cruiser Rad bzw. Cruiserfahrrad hat noch zwei weitere „Verwandte“, die ich nicht unerwähnt lassen wollte. Im Kalifornien der 1960er Jahre wurden die ersten Lowrider entwickelt. Jugendliche Einwanderer aus Mexiko bauten ihre Bikes um, damit sie mit ihrem Aussehen an tiefer gelegte Autos („Lowrider“) erinnerten.
Dies hatte zur Folge, dass der Lowrider, der auch als Retro Bike durchgeht, sehr viel tiefer auf der Straße lag als beispielsweise ein Chopper Bike. Sehr auffällig ist auch der von den Bonanza-Rädern bekannte Bananensattel. Das Fahren von Lowrider Bikes muss wegen des hohen Gewichts und der tiefliegenden Pedale mit sehr viel Geschick betrieben werden. Daher kommen sie im Alltag kaum noch vor und werden in erster Linie in Shows eingesetzt.
Der Soft Cruiserfahrrad ist ein weiteres Bike aus der Kategorie Beachcruiser Fahrrad (Testsieger Tabelle) und wurde diesem nachempfunden. Die ähnliche Bauweise unterscheidet sich jedoch durch die verstärkte Auslegung auf Ergonomie und Komfort. Die Reifen sind mit 1,75 bis 1,90 Zoll schmaler als bei den Beachcruiser (3 Zoll). Die Soft Beachcruiser haben zudem sowohl hinten als auch vorne eine Doppelbrückengabel. Der Rahmen sowie die Tretlager stammen oftmals von Tourenrädern ab. Markant sind beim Cruiserfahrrad, also bei diesem Retro Bike, auch der breite und lange Lenker sowie der bequeme und breite Sattel.

zurück nach oben

shopLounge - Preisvergleich Produktvergleich - alle Online-Shops in 1 Suche

Wie sieht es mit den Kosten für ein Beachcruiser Bike / Cruiserfahrrad aus?

Die Kosten für ein Cruiserfahrrad bzw. einen Beachcruiser liegen in einer ähnlichen Preisspanne, wie es bei herkömmlichen Bikes der Fall ist. Es gibt sie schon für unter 300 Euro, während für Top-Modelle (Chopper Testsieger) vierstellige Beträge verlangt werden. Gerade bei einem Retro Beachcruiser Bike kann das Gefälle sehr groß sein. Daher würde ich mich zukünftig auf jeden Fall im Internet schlau machen und dort auch einkaufen. Im Web kann ich von Vergleichsportalen profitieren, die mir eine Übersicht geben, wo ich mein Chopperfahrrad am günstigsten bekommen kann.

Wo bekomme ich ein gutes Cruiserfahrrad, gar einen Testsieger?

Das ist eine gute Frage – hier sind sie schon mal auf der richtigen Seite *-) Wie wäre es aber mit dem Fahrradladen bei mir um die Ecke? Ich kann da nur Positives berichten, wenngleich die Testsieger schneller online in breiter Palette dargestellt sind. Ein Händler vor Ort kann sich nicht 5 oder mehr Modelle einfach so in den Laden stellen, in der Hoffnung, auch alle zu verkaufen! Im Internet gibt es mehrere Online Shops wie Amazon und Informationsportale, über die ein Beachcruiser Bike bzw. Cruiserfahrrad gekauft werden kann. Dabei gibt es verschiedene Cruiserfahrrad Varianten, von denen viele zu den „Verwandten“ gehören und nicht alle Merkmale aufweisen, die ein echtes Chopperfahrrad Bike (Testsieger Übersicht) besitzt. Hier muss genau geguckt werden. Allein die Chopperfahrrad und Cruiserfahrrad Angebote sind schon sehr umfangreich. Nach meinen Erfahrungen kann ich nur empfehlen, es einfach auszuprobieren. Besonders die bekannten und großen Online-Versandhäuser bieten häufig einen kostenlosen Rücksendeservice, der in den meisten Fällen sehr gut funktioniert. Daher denke ich, sollte das Lieblings Cruiserfahrrad einfach ausgewählt und bestellt werden. Erst wenn der Beachcruiser „lebendig“ vor einem steht, kann dann auch das Gefühl entstehen, welches ein Retro Bike ausmacht. Ist dies nicht der Fall, kommt eben das nächste Cruiserfahrrad dran. Fündig wird man auf jeden Fall. Es ist ggf. nur eine Frage der Zeit.

zurück nach oben

Ein Retro Chopper Bike zu fahren, heisst im Trend zu fahren!

Retro Fahrrad - auch im Alltag toll zu nutzen

Ein Retro Bike Cruiserfahrrad, wie das abgebildete zu fahren, passt sehr gut in das Stadtbild und mit ein paar Farbakzenten – hier rose und weiss, lässt sich der Cruiser auch schnell individuell eher feminin oder maskulin ausrichten … es ist auf jeden Fall für beide Geschlechter gleichermassen geeignet. Cruiserfahrrad sind bequem und für lange Strecken durchaus geeignet.

Welche Räder fallen unter die Rubrik Retro Bike? Retro ist ein lateinisches Wort, das wörtlich übersetzt „rückwärts“ bedeutet. Im Zusammenhang mit einem Produkt ist damit der Bezug auf die Vergangenheit gemeint. Ein Retro Bike lehnt sich an einen ehemals sehr beliebten Radtypen an. Es handelt sich dabei i.d.R. nicht um einen Oldtimer. Vielmehr ist ein Retro Bike der moderne Nachbau eines alten beispw. Cruiserfahrrad Models. Das Aussehen und auch das Design können völlig neu sein.
Trotzdem ist bei einem Retro Bike der Bezug zur Vergangenheit deutlich zu erkennen, da es mit bestimmten Elementen versehen wird, die mit vergangenen Zeitepochen bzw. dem alten Radtyp in Verbindung gebracht werden können. Die Beurteilung, wann es sich um ein Retro Bike handelt, ist fließend. Das zeigen schon die vielen Artikel im Internet, die sich mit dem Thema beschäftigen. Sehr häufig wird ein Hollandrad als Retro Bike bezeichnet. Gleiches gilt für die Cruiser. Ein Chopper Bike (Chopperfahrrad) ist immer auch ein Retro Bike, weil es sich im Design an die legendären Bikes der 1950er Jahre anlehnt.

Alle anderen Cruiserfahrrad Modelle wurden im Laufe der Zeit ebenfalls rundum erneuert. Der Bezug zur großen Zeit zwischen 1933 und den 1960er Jahren wurde dabei immer aufrecht erhalten. Mein Cruiserfahrrad ist hochmodern ausgerüstet, doch auf der anderen Seite geht es problemlos als Retro Fahrrad durch. Ich kann das nur bestätigen, da ich sehr oft an die damaligen Zeiten denke, wenn ich morgens durch die Gegend rolle.

Wie sieht es mit Zubehör für das Chopperfahrrad oder das Cruiserfahrrad aus?

Zubehör für ein Retro Fahrrad gibt es reichlich. Was für den Kauf des Rades selbst gilt, funktioniert erst Recht für die Ersatz- und Zubehörteile. Die bereits erwähnten Online-Shops ermöglichen nicht nur, ein gutes und günstiges Cruiserfahrrad Bike zu kaufen. Daneben bieten sie eine ganze Reihe an Kleinteilen für ein Cruiserfahrrad an, die entweder als Ersatzteil eingesetzt oder zusätzlich am Chopperfahrrad angebracht werden können. Neben den Teilen, die am Beachcruiser Bike selbst zum Einsatz kommen, befinden sich auch spezielle Ausrüstungsgegenstände wie Helme oder Sonnenbrillen unter den Angeboten. Ich habe schon mehr als einmal davon Gebrauch gemacht, Einzelteile und Zubehör für mein Chopper Fahrrad bei Amazon und Co. zu kaufen.

Mein Fazit zu Chopperfahrrad bzw. Cruiserfahrrad – mein kleiner erfüllter Traum mit dem Chopper Testsieger:

Chopper Fahrrad - torben hermans - portrait-foto

Ich freue mich, dass Sie meinen Blog zum Thema Beachcruiser bzw. Cruiserfahrrad gefunden und bis zum Ende durchgelesen haben. Sicher konnten Sie einige wertvolle Bike Informationen zu Chopper aus meinen Erkenntnissen ziehen, die Ihnen bei Ihrer Suche nach dem geeigneten Chopper Bike weiter helfen!

Ich habe mir einen wirklichen Traum erfüllt mit meinem Cruiserfahrrad und geniesse nun jede freie Minute auf meinem Bike. Irgendwie hat man eine lässigere Fahrhaltung und der meist wuchtige Rahmen des Chopper Fahrrad vermittelt einem das Gefühl eines Strassenkreuzers *-) Rennen fahre ich mit dem Chopper Fahrrad natürlich nicht, aber ich bin mir tatsächlich der Blicke aller Passanten sicher … Jung und Alt belieben stehen, schauen, fragen … ist also auch ein Kommunikationsförderer, solch ein Chopper oder Cruiserfahrrad.

zurück nach oben

shopLounge - Preisvergleich Produktvergleich - alle Online-Shops in 1 Suche

 

Chopper oder Cruiser Fahrrad – unsagbar lässig Retro Bike fahren mit dem Beachcruiser – hier die Testsieger Beachcruiser bzw. Cruiserfahrrad kaufen!
4.71 (94.29%) 35 votes